CDO-Kompass

CDO-Kompass 2020:

Der CDO-Kompass 2020 analysiert die Entwicklung des Chief Digital Officers in der DACH-Region von Anfang 2012 bis Ende Dezember 2019. Der Auswertung liegen insgesamt 776 CDO-Profile zu Grunde. Darunter 541 aktive CDOs sowie 235 Ex-CDOs. Die aktualisierten Daten der ersten Jahresausgabe des CDO-Kompass vom Januar 2017 dienen als Vergleichsbasis der vorliegenden Neuauflage.

DOWNLOAD: CDO-Kompass 2020

logo

Datenerhebung und Methode:

Die dieser Ausgabe zugrunde liegenden Zahlen beruhen auf einer regelmäßigen mehrjährigen Recherche in sozialen Netzwerken, Stellenanzeigen, Suchmaschinen und Fachportalen. Die unterschiedlichen Quellen wurden seit Mitte 2016 kontinuierlich ausgewertet und im Hinblick auf Schlüssigkeit und Aktualität laufend überprüft. Die Ergebnisse spiegeln ausschließlich Tendenzen zum CDO auf Basis öffentlich zugänglicher Information wider. Erfasst wurden dabei ausschließlich Positionen, die als „Chief Digital Officer“ und/oder "CDO" bezeichnet werden. Erfasst wurden auch öffentlich kommunizierte, aber noch zu besetzenden Planstellen bzw. solche, deren Besetzung (noch) nicht offiziell bekannt gegeben wurde. Redaktionsschluss des CDO-Kompass 2020 war der 23.12.2019.

Die Inhalte werden in vier Kapiteln analysiert und dargestellt:
- Generelle Entwicklung
- CDOs nach Branchen
- CDOs nach Regionen
- Diskussion und Methode

Der CDO-Kompass ist eine Creative Common Initiative: Es geht darum, Fakten, Trends und Umsetzungstipps in kollaborativer Form zu evaluieren und weiter zu entwickeln. Aufgrund der hohen Dynamik der Materie besteht das inhaltliche Ziel vor allem darin, Informationen zum Verständnis der Rolle zu bündeln und dadurch die Orientierung zu fördern.